Daten gefunden

Posted by | Posted in Recherche | Posted on 19-06-2010

Das Statische Bundesamt und das Bundesministerium für Umwelt,  Naturschutz und Reaktorsicherheit konnten die fehlenden Daten für den Timeslider leider nicht zur Verfügung stellen. Jedoch haben wir einen Tipp bekommen: Der AG-Energiebilanzen e.V. … Dort wurden wir jedenfalls teilweise fündig:

Das Dokument “Auswertungstabellen zur Energiebilanz von 1990 bis 2008″ enthält u.a.:

  • Daten, die den Anteil fossiler Energieträger, für die Stromerzeugung  widerspiegeln
  • Daten die die Anteile der unterscheidlichen Kraftstoffe zeigen

Leider fehlen uns weiterhin Daten für den Bereich der Wärmeerzeugung.

Auch bestehen leichte Differenzen zu den Daten der erneuerbaren Energien vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (s. Post “Energiemix).

Energiemix

Posted by | Posted in Recherche | Posted on 10-06-2010

Auf der Suche nach Daten zum Energiemix in Deutschland …

Wir benötigen detaillierte Daten zur Entwicklung des Energiemixes um den Timeslider auf dem Hauptscreen realisieren zu können. Für den Bereich Strom ist das relativ einfach, im Bereich Wärme schon etwas schwieriger. Im Bereich Kraftstoffe findet man äußerst wenig …

Aus folgendem PDF vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit lässt sich der Anteil und Arten der erneuerbaren Energien sehr detailliert herauslesen – von 1990 bis 2009.  Was allerdings fehlt sind Daten über die Verteilung/Arten der fossiler Energiequellen:

Zeitreihen zur Entwicklung der erneuerbaren Energien in Deutschland

Überblick—————————————————————————————————————————————————

Strom—————————————————————————————————————————————————

Wärme—————————————————————————————————————————————————

Kraftstoffe—————————————————————————————————————————————————


Zukunftsausblick

Posted by | Posted in Recherche | Posted on 09-06-2010

Auf der Suche nach Inhalten für den Bereich Zukunftsausblick in unserer Infografik sind wir auf folgendes gestoßen:

Studie “Energy [R]evolution”

  • veröffentlicht am 7.6.2010 (!)
  • vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) für Greenpeace

Zusammenfassung der Studie:
http://www.greenpeace.org/international/campaigns/climate-change/energyrevolution/

Auführliche Informationen:
http://www.energyblueprint.info/

Artikel auf Süddeutsche.de:
http://www.sueddeutsche.de/wissen/greenpeace-studie-bis-koennte-alles-gut-werden-1.955635

Artikel auf der deutschen Greenpeace-Seite:
http://www.greenpeace.de/themen/energie/nachrichten/artikel/erneuerbare_energien_der_wachstumsmotor/

Eine Energieversorgung auf Basis der Erneuerbaren Energien ist nicht möglich – diese Behauptung wird von der aktualisierten Studie Energie [R]evolution: Ein nachhaltiger Weltenergieausblick ein weiteres Mal entkräftet. Ergebnis des heute veröffentlichten Konzepts von Greenpeace und dem Europäischen Dachverband der Industrie für Erneuerbare Energien (EREC):

80% der weltweit benötigten Energie können
2050 mit Erneuerbaren Energien abgedeckt werden.

Wenn zusätzlich Energie eingespart wird,
können die globalen
CO2-Emissionen dadurch um mehr als 80% sinken.

Fazit:
Wir müssen JETZT handeln um das zu erreichen!
Da diese Vision maßgelblich von politischen Entscheidungen abhängt richtet sich dieser Appell auch besonders an Politker.